Anna Foltinek

Seit Anfang des Jahres arbeitet Anna als Designerin bei Futurice in München. Ihre Arbeit fokussiert sich auf die Entwicklung innovativer, digitaler Konzepte. Schwerpunkt ist die künftige Ausrichtung unserer Kunden und Erschließung neuer Märkte. 

 

Vor ihrer Zeit bei Futurice hat Anna Interaktionsgestaltung (BA) und Strategische Gestaltung (MA) an der HfG Schwäbisch Gmünd studiert und anschließend als Freelancer gearbeitet. 

Seit der Entstehung ihrer Master-Thesis “Cyborg-Centered Design” faszinieren sie die Entwicklungen der Optimierung des Menschen. Annas Ziel ist es, Methoden zu erarbeiten welche den Einstieg in das Thema erleichtern und vorausschauende Denkweisen zur Findung zukunftsrelevanter Fragestellungen zu fördern.

 

Lea Schwegler

Mit einem Hintergrund in der Kommunikationsgestaltung (BA) und der Strategischen Gestaltung (MA) ist Lea derzeit temporär als Art Director in einem Technologie Unternehmen in Vancouver BC tätig. Bis August arbeitet sie intern an einem Rebranding für ein zusammenhängenderes und auf den Menschen ausgerichtetes Produkterlebnis. Mit der Spezialisierung auf flexible visuelle Identitätssysteme, sowie die Erstellung von Bewegt- und Standbildern für transmediale Konzepte, möchte sie Ende des Jahres ein Kollektiv gründen und den Schritt in die Selbstständigkeit wagen.

 

Lea ist Fan von Spekulativer Gestaltung, da diese Raum bietet, gegenwärtige Entwicklungen zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen. Eine erste tiefe Auseinandersetzung mit der transhumanistischen Bewegung entstand durch ihre Masterthesis ‚Cyborg-Centered Design‘. Hierbei sieht sie die Rolle des Gestalters vor allem bei der Einbeziehung der Gesellschaft und der Entwicklung von mutigen Konzepten, die zur Diskussion einladen.